Börse Tokio schließt mit Verlusten

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat sich am Montag mit Kursverlusten gezeigt. Der Nikkei-225 Index schloss mit minus 176,07 Punkten o...

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat sich am Montag mit Kursverlusten gezeigt. Der Nikkei-225 Index schloss mit minus 176,07 Punkten oder 0,91 Prozent bei 19.107,47 Zählern. Der Topix Index fiel um 16,14 Punkte oder 1,04 Prozent auf 1.534,00 Einheiten. 414 Kursgewinnern standen 1.443 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 108 Titel.

Auch die Anleger in Fernost warten bereits gespannt auf die am Dienstag anstehende erste Rede von US-Präsident Trump vor dem Kongress. Einige Marktteilnehmer hätten angesichts weiter fehlender Details zu der mit Spannung erwarteten Steuerreform zwischenzeitlich bereits etwas die Geduld verloren, hieß es von Marktbeobachtern. Nach Trumps Plänen solle das Steuersystem einfacher werden, sagte Finanzminister Steven Mnuchin am Sonntag dem Fernsehsender Fox News.

Die Börse in Tokio wurde zudem von einem fester tendierenden Yen belastet, der vor allem auf Aktien exportorientierter Unternehmen drückte. Aktien von Honda Motor zeigten sich um 1,55 Prozent tiefer und Toyota schwächten sich um 0,65 Prozent ab. Sony schlossen knapp ein Prozent tiefer.

Auf der Verliererseite standen auch Sompo Holdings mit einem Abschlag von vier Prozent. Sumco büßten 3,79 Prozent ein und Shinsei Bank mussten ein Minus von 3,72 Prozent verdauen.

Zu den größeren Gewinnern unter den Einzelwerten zählten hingegen Mitusbishi Motors mit einem Anstieg um 2,64 Prozent. Pacific Metals konnten ein Kursplus in Höhe von 2,25 Prozent vorweisen.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA087 2017-02-27/08:59


Kommentieren