Eigentor des Jahres! Goalie vom Held zum Depp in Sekunden

Die Torlinentechnologie hat in den Niederlanden den Tormann von PSV Eindhoven „überführt“.

Goalie Jeroen Zoet rettete erst, dann verschuldete er das Tor.
© imago

Rotterdam – Jeroen Zoet ist seit dem Wochenende die Lachnummer im holländischen Fußball. Im Top-Spiel der Eredivisie zwischen Feyenoord Rotterdam und PSV Eindhoven wurde Gästegoalie Jeroen Zoet vom Held zum Depp innerhalb von wenigen Augenblicken. Erst konnte der Tormann einen Kopfball gerade noch vor der Linie parieren. Beim Aufstehen zog er allerdings den Ball an sich und damit über die Linie. Der Schiedsrichter hätte es wohl nicht bemerkt, wenn ihn nicht die Torlinientechnologie auf den Treffer aufmerksam gemacht hätte. PSV verlor das Spiel dadurch mit 1:2 und ist wohl aus dem Titelrennen raus. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte