Deutscher Hersteller Amberger ruft Erdäpfelsalate zurück

Wien (APA) - Die deutsche Firma Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG ruft laut einer AGES-Produktwarnung vom Diens...

Wien (APA) - Die deutsche Firma Martin Amberger Kartoffelverarbeitung Dolli-Werk GmbH & Co. KG ruft laut einer AGES-Produktwarnung vom Dienstag Erdäpfelsalate der Marken Dolli und Feldmühle zurück. Es wurde festgestellt, dass am 15. Februar bei der Produktion ein Fremdkörperrisiko eingetreten ist.

Das Unternehmen hat demnach am 24. Februar einen Rückruf der Produkte Feldmühle Kartoffelsalat Bayerische Art, Feldmühle Kartoffelsalat Altbairische Art, Feldmühle Erdäpfelsalat Austria Art, Feldmühle Kartoffelsalat urschwäbische Art, Feldmühle Kartoffelsalat Münchner Art mit Schnittlauch veranlasst.

„Obwohl das Risiko für minimal eingeschätzt wird, rufen wir aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes die gesamte Tagesproduktion Kartoffelsalat zurück. Betroffen sind die Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 26.2.2017/13.03.2017/16.3.2017“, schrieb das Unternehmen. Verbraucher werden gebeten, vom Verzehr abzusehen und die Artikel zur Verkaufsstelle zurückzubringen. Dort wird das Produkt ausgetauscht oder der Einkaufswert erstattet. Für Fragen und Informationen wurde eine Hotline unter der Nummer 08404/9293-0 eingerichtet.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren