Formel 1: Red-Bull-Horner gegen 2 - Newey: „Von geringerer Bedeutung“

Montmelo/Barcelona (APA/Reuters) - Für Adrian Newey bringen die Heckfinnen keinen sonderlichen Performance-Vorteil. „Es ist ein großer Stilw...

Montmelo/Barcelona (APA/Reuters) - Für Adrian Newey bringen die Heckfinnen keinen sonderlichen Performance-Vorteil. „Es ist ein großer Stilwechsel, aber aerodynamisch eigentlich von geringerer Bedeutung“, sagte Red Bulls Technikchef in einem Interview auf formula1.com. Die Finnen seien nach 2010 durch das Reglement zurückgestutzt worden, erklärte der Brite, „und jetzt sind sie wieder erlaubt“.

Newey verriet zudem, dass Red Bull noch nicht alle technischen Neuerungen zu den Testfahren nach Spanien gebracht und weitere Komponenten in der Hinterhand habe. „Es werden neue Teile dazukommen. Aber am Anfang wollten wir es klar und einfach machen, damit wir verstehen, was wir haben“, betonte der 58-Jährige. „Wenn man auf einem hochkomplizierten Level anfängt, ist es so einfach, dass man sich verliert.“


Kommentieren