Mehr als eineinhalb Jahre Haft für IS-Sympathisanten in Deutschland

Frankfurt (APA/dpa) - Ein Sympathisant der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist in Deutschland zu 19 Monaten Haft verurteilt worden. Der 2...

Frankfurt (APA/dpa) - Ein Sympathisant der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist in Deutschland zu 19 Monaten Haft verurteilt worden. Der 27-Jährige wurde noch in dem Frankfurter Gerichtssaal verhaftet.

Die Richter hatte er als „Götzendiener“ bezeichnet und sich geweigert, beim Eintreten des Gerichts aufzustehen. Dies brachte ihm zwei Ordnungsstrafen ein. Nach den Worten der Vorsitzenden Richterin war eine Bewährungsstrafe wegen der „Perspektivlosigkeit“ des Angeklagten nicht möglich.

Der 27-Jährige hatte über einen längeren Zeitraum über Twitter Videos veröffentlicht, in denen der Krieg in Syrien verherrlicht und die IS-Flagge gezeigt wurde.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren