Russland und China vereiteln UNO-Sanktionen gegen Syrien

New York (APA/AFP/Reuters/dpa) - Russland und China haben im UNO-Sicherheitsrat mit einem Veto Sanktionen gegen das syrische Regime wegen de...

New York (APA/AFP/Reuters/dpa) - Russland und China haben im UNO-Sicherheitsrat mit einem Veto Sanktionen gegen das syrische Regime wegen dessen Chemiewaffeneinsätzen verhindert. Russland machte am Dienstag in New York bereits zum siebenten Mal seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien eine Syrien-Resolution zunichte. Auch China legte sein Veto gegen die von Frankreich, den USA und Großbritannien entworfene Resolution ein.

US-Botschafterin Nikki Haley kritisierte die Vetos als „abscheuliche und nicht zu verteidigende Entscheidungen“. Russland hatte bereits in der vergangenen Woche angekündigt, die Resolution gegen seinen Verbündeten Syrien zu verhindern.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren