Wiener Börse startet im Plus - ATX steigt um 0,75 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit positiver Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 ...

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit positiver Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.767,22 Zählern um 20,72 Punkte oder 0,75 Prozent über dem Dienstag-Schluss (2.746,50). Bisher wurden 968.929 (Vortag: 218.544) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch das übrige europäische Handelsumfeld zog gleich zur Eröffnung klar ins Plus. In Wien unterstützte die starke Tendenz zahlreicher Indexschwergewichte. So waren Raiffeisen mit plus 2,19 Prozent stärkster ATX-Wert, die Papiere der Branchenkollegin Erste Group verteuerten sich am Tag nach der Zahlenvorlage zum vierten Quartal um 1,04 Prozent. Am Vortag war es für das Erste-Papier in Reaktion auf die Quartalszahlen noch knapp ein Prozent abwärts gegangen.

Auch die Ölwerte OMV (plus 1,30 Prozent) und SBO (plus 0,70 Prozent) zeigten sich freundlich. AG hingegen verbilligten sich um 2,31 Prozent. Am Vortag hatten die Titel des Alukonzerrns nach Zahlen noch über 6 Prozent zugelegt.

Verhalten blieb die Reaktion auf die Zahlen des Flughafen Wien, dessen Aktie dünne 0,02 Prozent gewann. Vor Börsenstart hatte der Wiener Flughafen bekanntgegeben, im Geschäftsjahr 2016 einen Gewinn von 112,6 Mio. Euro erwirtschaftet zu haben. Mitte Jänner hatte das Management des Airports noch mitgeteilt, ein Konzernergebnis von mehr als 115 Mio. Euro zu erwarten. Die Dividende soll dennoch um 25 Prozent angehoben werden.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

~ ISIN AT0000999982 ~ APA092 2017-03-01/09:27


Kommentieren