Museum Liaunig startet mit „sonusiade“ eine Konzertreihe

Neuhaus (APA) - Das Museum Liaunig im Südkärntner Neuhaus startet im Frühjahr eine Konzertreihe. Wie das Museum am Mittwoch in einer Aussend...

Neuhaus (APA) - Das Museum Liaunig im Südkärntner Neuhaus startet im Frühjahr eine Konzertreihe. Wie das Museum am Mittwoch in einer Aussendung bekannt gab, wird es im Rahmen der „sonusiade“ drei Konzerte und einen literarisch-musikalischen Abend geben, welche die Ausstellungssaison im Museum flankieren.

Das Eröffnungskonzert der neuen Reihe, bei der der Gitarrist Janez Gregoric die künstlerische Leitung übernommen hat, ist eine Matinee am 30. April. Kammersängerin Bernarda Fink wird Werke von Brahms, Dvorak, Schumann, Skerjanc, Ipavec, Lajovic und anderen Komponisten präsentieren. Am 8. Juli gestalten Schauspieler Wolfram Berger, Saxofonist Wolfgang Puschnig und Gitarrist Janez Gregoric gemeinsam einen Abend. Am 23. August spielt das Ketos Quintett Linz als SONUS-Gastkonzert u. a. Werke von Haydn, Mendelssohn-Bartholdy und Ibert. Die Konzertreihe endet am 29. Oktober mit der Matinee „Der gespiegelte Kakadu“ des Altenberg Trio Wien, auf dem Programm stehen Beethoven, Schubert und Auerbach.

((S E R V I C E - Details und Kartenbestellungen im Internet unter http://www.museumliaunig.at und im Museum))

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren