AG - Kepler Cheuvreux schraubt Kursziel von 30 auf 38 Euro hinauf

Ranshofen (APA) - Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben ihr Kursziel für die Aktien der AG von 30,0 auf 38,0 Euro nach oben gesc...

Ranshofen (APA) - Die Wertpapierexperten von Kepler Cheuvreux haben ihr Kursziel für die Aktien der AG von 30,0 auf 38,0 Euro nach oben geschraubt. Die Anlageempfehlung für die Titel des Aluminiumherstellers bleibt unverändert bei „Hold“.

Der Kepler-Experte Stephan Trubrich verweist auf die soliden Gesamtjahreszahlen der AMAG. Operativ spiegelten sich in den Ergebnissen die schrittweise Erholung der Aluminiumpreise sowie die gestiegenen Kapazitäten bei hochwertigen Walzprodukten wider, schreibt der Analyst.

Im laufenden Jahr könnten dem Unternehmen zudem eine fortgesetzt positive Entwicklung bei den Alu-Preise sowie die erfolgreiche Inbetriebnahme des neuen Kaltwalzwerks zu einem signifikanten Einnahmenwachstum verhelfen, kommentierte Trubrich.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Baader-Analysten 1,56 Euro für 2017, sowie 1,82 bzw. 2,10 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich jeweils auf 1,40 Euro für 2017 sowie auf 1,50 bzw. 1,60 Euro für die Jahre 2018 und 2019.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Am Donnerstag am frühen Nachmittag tendierten die Titel der AMAG an der Wiener Börse um 0,12 Prozent tiefer bei 41,80 Euro.

Analysierendes Institut Kepler Cheuvreux

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT00000AMAG3 WEB http://www.amag.at ~ APA373 2017-03-02/14:05


Kommentieren