76-Jähriger wollte Brand in Wenns selbst löschen: Stadel brannte ab

Imst – In der Nacht auf Freitag brannte in Wenns ein Holzschuppen. Die Flammen schlugen gegen 1.15 Uhr aus dem Stadel, der 76-jährige Besitz...

Imst – In der Nacht auf Freitag brannte in Wenns ein Holzschuppen. Die Flammen schlugen gegen 1.15 Uhr aus dem Stadel, der 76-jährige Besitzer versuchte noch, sie selbst zu löschen. Dabei verletzte sich der Mann am Fuß. Schließlich rückten die Feuerwehren Wenns, Arzl im Pitztal, Jerzens und Imst aus, um den Brand in den Griff zu bekommen.

Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass der Brand auf ein angrenzendes Wohnhaus übergriff. Der Schuppen brannte vollständig ab. Laut Polizei gibt es derzeit keine Hinweise auf Brandstiftung, die genaue Brandursache konnte allerdings noch nicht erhoben werden. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte