50-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall im Tennengau schwer verletzt

Adnet/Hallein (APA) - Ein 50-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagabend beim Queren der Wiestal-Landesstraße in Adnet (Tennengau) von einer A...

Adnet/Hallein (APA) - Ein 50-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagabend beim Queren der Wiestal-Landesstraße in Adnet (Tennengau) von einer Autofahrerin erfasst worden. Der Einheimische wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Die 45-jährige Pkw-Lenkerin aus Oberösterreich wurde laut Polizei nicht verletzt.

Die Kollision ereignete sich um 20.35 Uhr auf Höhe des Gasthofes Seefeldmühle. Der Fußgänger wollte die Straße von einem Parkplatz in Richtung Gasthof queren. Zur selben Zeit fuhr die Autofahrerin aus dem Bezirk Braunau heran. Sie war von Ebenau (Flachgau) kommend in Richtung Hallein unterwegs. Der 50-Jährige prallte gegen die rechte Frontseite des Autos. Er wurde vom Roten Kreuz in die Chirurgie West nach Salzburg gebracht.


Kommentieren