Andritz - Baader Bank bestätigt nach Zahlen „hold“-Einstufung

Graz (APA) - Die Wertpapierexperten der Baader Bank haben ihr Anlagevotum „hold“ sowie das Kursziel von 54,00 Euro für die Aktien der heimis...

Graz (APA) - Die Wertpapierexperten der Baader Bank haben ihr Anlagevotum „hold“ sowie das Kursziel von 54,00 Euro für die Aktien der heimischen Andritz nach Vorlage von Geschäftszahlen für 2016 bestätigt.

Die Auftragseingänge lagen dabei etwas unter den Erwartungen, konstatiert Analyst Peter Rothenaicher in seiner jüngsten Studie. Auch der Umsatz sei „erwähnenswert“ unter jenem des starken Jahres 2015 gelegen.

Der Ausblick der Andritz für das laufende Geschäftsjahr fiel vorsichtiger aus als von den Baader-Experten erwartet, hieß es weiter. Der steirische Anlagebauer erwartet eine überwiegend unveränderte Projektaktivität und zumindest ein ähnliches Niveau von Umsatz und Profitabilität.

Für 2016 erwarten die Baader-Analysten beim Gewinn je Aktie 3,07 Euro, sowie 3,20 bzw. 3,29 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,45 Euro für 2016, sowie 1,50 bzw. 1,60 Euro für 2017 bzw. 2018.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Andritz-Aktien notierten am Freitagvormittag an der Wiener Börse um 2,20 Prozent tiefer bei 48,89 Euro.

Analysierendes Institut Baader Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000730007 WEB http://www.andritz.com ~ APA118 2017-03-03/09:53


Kommentieren