Ski nordisch: WM-Splitter und -Sprüche aus Lahti

Lahti (APA) - Splitter und Sprüche von den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti:...

Lahti (APA) - Splitter und Sprüche von den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti:

ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel freute sich nicht nur über Stefan Krafts Titel und die bisherige Ausbeute der Nordischen (2 Gold, und je einmal Silber und Bronze). Knapp ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang rechnete er gleich einmal zusammen, was die Alpinen und Biathleten bei den weiteren Weltmeisterschaften erreicht haben. „In der Medaillenwertung sind wir ganz gut, nicht? Jetzt muss man das ja zusammenzählen: Alpin 9 (3-4-2), Biathlon 2 (0-0-2), und hier 4 - sind 15. Da sind wir, wenn wir Olympische Spiele hätten, schon sehr weit vorne“, träumt Schröcksnadel.

* * *

„Nur weil ich so ein guter Zimmer-Co bin, nur so ist das möglich!“ (Michael Hayböck scherzte nach Doppel-Gold seines Zimmerkollegen und Freundes Stefan Kraft)

* * *

„Es ist auch sehr kollegial von ihm, weil jetzt haben wir in Seefeld jeweils fünf Startplätze statt vier! Da freut sich ganz Österreich.“ (nochmals Hayböck, der anspricht, dass der Titelverteidiger einen zusätzlichen Startplatz bei der kommenden WM hat)

* * *

Als am Donnerstag vor Beginn der 4-x-5-km-Staffel der Damen eine 92-jährige Lady ihre Sportlichkeit beweist und im guten alten klassischen Stil vor jubelndem Publikum ins Langlauf-Stadion der WM einläuft, ist es nicht jedem bewusst: Es handelte sich um Siiri Rantanen, eine finnische Langlauf-Legende, die 1952, 1956 und 1960 eine Gold und zwei Bronzemedaillen gewonnen hat und fünf WM-Medaillen geholt hat.

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

* * *

Ein vierfacher Olympiasieger wird bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang ein weiteres Mal zu sehen sein. Der 35-jährige Schweizer Skisprung-Star Simon Ammann bestätigte nach dem 14. Rang im Großschanzenbewerb, seine Karriere zumindest noch ein Jahr zu verlängern. Es werden seine sechsten Spiele, 2002 und 2010 holte er jeweils Doppel-Gold.


Kommentieren