Pressesprecher von Präsidentschaftskandidat Fillon tritt zurück

Paris (APA/Reuters/AFP) - Der konservative französische Präsidentschaftskandidat Francois Fillon hat einen weiteren Rückschlag erlitten. Sei...

Paris (APA/Reuters/AFP) - Der konservative französische Präsidentschaftskandidat Francois Fillon hat einen weiteren Rückschlag erlitten. Sein Pressesprecher Thierry Solere stellte am Freitag sein Amt zur Verfügung. „Ich habe mich entschlossen, meine Aufgabe als Pressesprecher von Francois Fillon zu beenden“, teilte er über Twitter mit.

Solere hatte auch die Vorwahlen organisiert, aus denen Fillon als Kandidat der Republikaner hervorging. Zuletzt hatten Fillon weniger als zwei Monate vor der Wahl immer mehr wichtige Unterstützer die Gefolgschaft verweigert. Trotz der Vorladung im Ermittlungsverfahren in der Affäre um eine mögliche Scheinbeschäftigung seiner Frau will Fillon weitermachen. „Ich werde bis zum Ende kämpfen“, kündigte er an. Der erste Durchgang der Präsidentenwahl findet am 23. April statt.

Am Freitag verlautete zudem aus dem Umfeld von Ex-Premier Alain Juppe, dass dieser nun doch als Ersatzkandidat für Fillon zur Verfügung steht. Die Konservativen befürchten, mit Fillon als Kandidat die Präsidentschaftswahl in rund 50 Tagen zu verlieren. In Umfragen ist der lange als Favorit gehandelte Politiker auf den dritten Platz abgerutscht.

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren