Pferd und Pony verirrten sich auf die Brennerautobahn

Tierischer Einsatz auf der A13 bei Patsch: Die Polizei wurde am frühen Samstagabend alarmiert, weil sich ein Pferd und ein Pony auf die Auto...

Die Besitzer konnten die Tiere nach dem Polizeieinsatz sicher nach Hause geleiten.
© zeitungsfoto.at

Tierischer Einsatz auf der A13 bei Patsch: Die Polizei wurde am frühen Samstagabend alarmiert, weil sich ein Pferd und ein Pony auf die Autobahn verirrt hatten. Zahlreiche Autofahrer dürften höchst irritiert gewesen sein. Passiert ist zum Glück nichts.

Die Tiere waren aus einer Koppel oberhalb der Autobahn ausgebüchst. Ihre Besitzer konnten sie nach dem Polizeieinsatz sicher nach Hause geleiten. (TT.com)

© zeitungsfoto.at

Kommentieren


Schlagworte