Fünfter Mord in Malmö auf einem öffentlichen Platz dieses Jahr

Ein 23-Jähriger wurde erschossen in seinem Auto gefunden. Er ist das fünfte Mordopfer in diesem Jahr in der Stadt.

Symbolfoto.
© Reuters

Malmö – Fünfter Mord in diesemJahr: Ein junger Mann ist in der Nacht zum Sonntag im südschwedischenMalmö in einem Auto erschossen worden. Mehrere Menschen hatten die Polizei alarmiert, die den 23-Jährigen schwer verletzt auffand.

Sein Leben sei aber nicht mehr zu retten gewesen, sagte eine Polizeisprecherin amSonntag der Deutschen Presse-Agentur. Einen schwer verletzten 22-Jährigen fand die Polizei in einer Wohnung in der Nähe. Sein Zustand war am Sonntagmittag stabil. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Zeugen wollen zwei Männer gesehen haben, die auf Fahrrädern vom Tatort flüchteten, wie dieSprecherin sagte. Diese Spur verfolgten die Ermittler derzeit. In der 320.000-Einwohner-Stadt ist es bereits das fünfte Tötungsdelikt an einem öffentlichen Platz in diesem Jahr. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte