BH prüft Urlaubsbuchung über Ötztal Tourismus

Wirtschaftskammer vermisst beim TVB Ötztal ein Reisebüro-Gewerbe, die BH prüft. Der TVB widerspricht, gründet nun trotzdem eigenes Reisebüro.

© Ernst Lorenzi/Ötztal Tourismus

Von Max Strozzi

Sölden –Drei Übernachtungen mit Halbpension, dazu ein Festival-Ticket und ein Mehrtagesskipass: Solche und ähnliche Pakete bieten Hotels auch über die Homepage von Tiroler Tourismusverbänden an. So auch über den Internet-Auftritt von Ötztal Tourismus mit Sölden als Österreichs zweitstärkste Nächtigungsgemeinde (2,5 Mio. Nächtigungen). Wie im Verlauf einer solchen Online-Buchung über den TVB erkennbar ist, wird als Zahlungsempfänger nicht direkt das gebuchte Hotel, sondern die Information Sölden angegeben, also der TVB.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte