In der Schweiz wohnhafter Österreich starb bei Kletterunfall

Sitten/Wien (APA/sda) - Ein in der Westschweiz wohnhafter Österreicher ist beim Klettern im Kanton Wallis tödlich verunglückt. Der 37-Jährig...

Sitten/Wien (APA/sda) - Ein in der Westschweiz wohnhafter Österreicher ist beim Klettern im Kanton Wallis tödlich verunglückt. Der 37-Jährige stürzte am Sonntag am Klettersteig „La Farinetta“ bei Saillon ab.

Der Österreicher war mit einer aus sechs Personen bestehenden Gruppe im dritten Teilstück des Klettersteigs unterwegs, bevor er um 17.30 Uhr in das Bachbett der Salentze stürzte, wie die Kantonspolizei Wallis am Montag mitteilte. Zum Unfall kam es im anspruchsvollsten Teil des Klettersteigs. Der 37-Jährige war als letzter der Gruppe unterwegs. Die Walliser Staatsanwaltschaft untersucht den Unfall.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren