Haider-Maurer in erster Runde out, Thiem traf Herzogin Kate

Royaler Besuch abseits des Rasens: Dominic Thiem traf in Wimbledon auf Herzogin Kate. Andreas Haider-Maurer musste an Tag eins die Segel streichen.

Prominenter Besuch im Spielerlager: Herzogin Kate traf Dominic Thiem und Co. abseits des Rasens.
© AFP

London – Für Andreas Haider-Maurer war beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon bereits in der ersten Runde Endstation. Der Wahl-Innsbrucker, der nach langer Verletzungspause erstmals wieder bei einem großen Turnier aufschlug, musste sich Roberto Bautista Agut klar geschlagen geben.

Der Spanier entschied das Match, das wegen Regens rund eine dreiviertel Stunde unterbrochen werden musste, klar mit 6:3,6:1,6:2 für sich.

Thiem traf Herzogin Kate

Royalen Besuch gab es am ersten Tag des Tennis-Turniers von Wimbledon. Herzogin Kate besuchte den All England Lawn Tennis and Croquet Club und traf dabei auch auf Österreichs Nummer eins Dominic Thiem, der mit der Frau von Prinz William ein paar Worte wechselte.

Der 23-Jährige ist am Dienstag in der ersten Runde gegen den Kanadier Vasek Pospisil im Einsatz. Landsmann Sebastian Ofner bekommt es mit dem Brasilianer Thomaz Bellucci zu tun. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte