Polizisten bei Zusammenstößen mit Straßenhändlern in Tunis verletzt

Tunis (APA/dpa) - Bei Zusammenstößen mit Straßenhändlern in der tunesischen Hauptstadt Tunis sind nach Behördenangaben zwei Polizisten verle...

Tunis (APA/dpa) - Bei Zusammenstößen mit Straßenhändlern in der tunesischen Hauptstadt Tunis sind nach Behördenangaben zwei Polizisten verletzt worden. 300 Menschen hätten sich am Montag in der Innenstadt versammelt, nachdem ihnen von den Sicherheitskräften die Auslage ihrer Waren untersagt worden sei, teilte das Innenministerium mit.

Nachdem die Straßenhändler demnach anfingen, die Beamten mit Steinen zu bewerfen, kam es zu Zusammenstößen, bei denen 47 Menschen festgenommen worden seien. Der Vorfall geht auf eine Kampagne der Polizei gegen illegale Verkaufsstände in der tunesischen Hauptstadt zurück.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren