Deutscher bei Motorradunfall in Tirol schwer verletzt

Reutte/Murnau (APA) - Ein 50-jähriger Deutscher hat sich am Montag bei einem Motorradunfall im Tiroler Außerfern (Bezirk Reutte) schwere Ver...

Reutte/Murnau (APA) - Ein 50-jähriger Deutscher hat sich am Montag bei einem Motorradunfall im Tiroler Außerfern (Bezirk Reutte) schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann, der gemeinsam mit seinem Sohn unterwegs war, geriet aus unbekannter Ursache ins Schleudern, fuhr auf eine angrenzende Böschung auf und stürzte. Sein hinter ihm fahrender Sohn bremste stark ab und kam auch zu Fall, blieb aber unverletzt.

Die beiden Motorradfahrer waren gegen 19.15 Uhr vom Hahntennjoch kommend in Richtung Elmen gefahren. Der Deutsche wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber „Martin 2“ in die Klinik nach Murnau in Bayern geflogen. Beide Maschinen wurden laut Polizei erheblich beschädigt.


Kommentieren