Viel Platz für die Wörgler „Sternenfänger“

Wörgl – „Fang die Sterne ein“ – mit einem herzerfrischenden Tanz begrüßten die Kinder vor Kurzem die Gäste zur Eröffnung der Kinderbetreuung...

© Spielbichler

Wörgl –„Fang die Sterne ein“ – mit einem herzerfrischenden Tanz begrüßten die Kinder vor Kurzem die Gäste zur Eröffnung der Kinderbetreuung Berger in Wörgl. Die Einrichtung mit einer Kinderkrippen- und einer Kindergartengruppe ist ein Pilotprojekt von Stadt und Privatwirtschaft und bietet Platz für 32 Kinder.

Der großzügige Kinderspielplatz mit Holzspielgeräten und Naschgarten vor dem Haus vermittelt schon einen ersten Eindruck von der Kinderbetreuungseinrichtung, die in rund 400 Quadratmeter großen Räumlichkeiten im Parterre des Berger-Logistik-Gebäudes alle Stückeln spielt. Die Stadt mietet um einen symbolischen Euro die Räumlichkeiten vom Unternehmen an, die Betriebskosten werden geteilt und die Stadt beschäftigt das Personal. Das Unternehmen hat im Gegenzug die Möglichkeit, bis zur Hälfte der Plätze für die eigenen Mitarbeiter zu beanspruchen.

„Wir freuen uns über die Kinder im Haus und über die tollen pädagogischen Materialien. Wir sehen die Kinder beim Spielen, da geht einem das Herz auf. Denn darum geht es – sie sind unsere Zukunft“, erklärte Roman Kopetzky, Personalleiter bei Berger Logistik. Die Zuteilung der Kinder nimmt die Stadt vor, wobei dafür das Wohngebiet und pädagogische Kriterien gelten, wie Stadtamtsleiterin Simone Riedl betont. (vsg)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte