Flüchtlinge: Strache verlangt unverzügliche Maßnahmen

Wien/Brenner (APA) - FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verlangt „unverzügliche“ Maßnahmen, um auf einen „Flüchtlingsansturm“ von Italien aus ...

Wien/Brenner (APA) - FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache verlangt „unverzügliche“ Maßnahmen, um auf einen „Flüchtlingsansturm“ von Italien aus vorbereitet zu sein. Sofortige Grenzkontrollen vor allem am Brenner seien das Gebot der Stunde.

Das „Asylchaos“ in Italien werde ein massives Problem für Österreich werden, glaubt Strache. Gerade Tirol werde davon besonders betroffen sein. Daher müsse bereits jetzt gehandelt werden.


Kommentieren