Vorbereitung für großes Jubiläum in Haiming startet

Haiming – Viel vorgenommen hat sich der im vergangenen Jahr gegründete Kulturverein „Kulturraum Haiming-Ötztal“ bei seiner letzten Generalve...

  • Artikel
  • Diskussion
© Kulturraum Haiming-Ötztal

Haiming –Viel vorgenommen hat sich der im vergangenen Jahr gegründete Kulturverein „Kulturraum Haiming-Ötztal“ bei seiner letzten Generalversammlung. „Wir wollen einen möglichst breiten Interessenkreis abdecken. Wichtig ist uns die Einbindung der Bevölkerung in die Veranstaltungen und Tätigkeiten“, erklärte Obmann Anton Raffl die Ziele. Neben Konzerten und Ausstellungen plant die Truppe bereits jetzt für das große Jubiläumsjahr 2019, das seine Schatten vorauswirft. Die Gemeinde feiert dann ihr 750-Jahr-Jubiläum. Bis dahin soll die Geschichte aufgearbeitet werden.

Darüber hinaus plant man die Reaktivierung von alten Waalsystemen und Mühlen in der Region. Man habe für alle Bereiche Experten ins Boot holen können, erklärte Raffl bei der Veranstaltung. Zu ihnen gehört auch Adi Meierkord aus Oetz, der sich seit Jahren mit dem Ambergstollen auseinandersetzt.

Bei der Versammlung wurden darüber hinaus eine filmische „Wanderung“ durch das Gemeindegebiet – produziert von Günther Schlatter – und der Film über den „Tirggenanbau“ in Haiming gezeigt. (TT, mr)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte