15-Jähriger soll Amoklauf 2 - Waffen gefunden

Gmunden (APA) - Bei einer freiwilligen Nachschau durch die Polizei im Rahmen von Ermittlungen gegen den Burschen wegen rechter Schmierereien...

Gmunden (APA) - Bei einer freiwilligen Nachschau durch die Polizei im Rahmen von Ermittlungen gegen den Burschen wegen rechter Schmierereien wurden in seiner Wohnung auch Waffen gefunden: Hieb- und Stichwaffen sowie eine Gaspistole wurden sichergestellt. Die Pläne für den Amoklauf in einer Schule im Bezirk Gmunden seien laut Staatsanwaltschaft „sehr konkret“ gewesen.

Der Bursch soll in persönlichen Gesprächen von seinen Plänen erzählt haben, so Staatsanwaltschafts-Sprecher Christian Hubmer. Als die Schule der Polizei den Verdacht meldete, ermittelte diese gerade wegen rechter Schmierereien gegen den bis dato unbescholtenen Burschen und hatte ihn ohnehin schon in die Inspektion geladen.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren