Tennis: Federer in Wimbledon nach Aufgabe des Gegners rasch weiter

London (APA/sda) - Nach dem Serben Novak Djokovic hat auch Roger Federer beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon einen kurzen Arbeitstag...

London (APA/sda) - Nach dem Serben Novak Djokovic hat auch Roger Federer beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon einen kurzen Arbeitstag gehabt. Der als Nummer drei gesetzte Schweizer führte gegen Alexander Dolgopolow bereits 6:3,3:0, als der Ukrainer wegen einer Verletzung aufgab. Federer trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen dem Serben Dusan Lajovic und dem Griechen Stefanos Tsitsipas.

Gegen Dolgopolow erreichte Federer gleich zwei bedeutende Marken: Er schlug im ersten Satz beim Stand von 4:3 das insgesamt 10.000. Ass seiner Karriere und er realisierte den 85. Sieg in Wimbledon. Damit ist er nun alleiniger Rekordhalter vor Jimmy Connors (84).


Kommentieren