Islam-Kindergärten: Stadt Wien wollte umfangreichere Studie

Wien (APA) - Der für Kindergärten zuständige Wiener Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) hat am Mittwoch bestätigt, dass die Kindergarten-Stu...

Wien (APA) - Der für Kindergärten zuständige Wiener Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) hat am Mittwoch bestätigt, dass die Kindergarten-Studie von Ednan Aslan ursprünglich in Kooperation mit der Stadt Wien geplant gewesen war. „Ja, da gab es ein Gespräch“, sagte eine Sprecherin des Stadtrats zur APA. „Wir hätten sie auch gerne mit ihm gemacht, wollten sie aber umfangreicher haben.“

Außerdem habe Aslan in erster Linie die Hintermänner untersuchen wollen, während die Stadt Wien das Wohl der Kinder in den Mittelpunkt stellen habe wollen. „Das hat er abgelehnt, deshalb ist das nicht zustande gekommen“, so die Sprecherin.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren