63-Jähriger bei Bergtour in Tirol tödlich verunglückt

Strengen (APA) - Ein 63-jähriger Tiroler ist am Mittwoch bei einer Bergtour in Strengen (Bezirk Landeck) in den Tod gestürzt. Wie die Polize...

  • Artikel
  • Diskussion

Strengen (APA) - Ein 63-jähriger Tiroler ist am Mittwoch bei einer Bergtour in Strengen (Bezirk Landeck) in den Tod gestürzt. Wie die Polizei berichtete, war der Mann beim Abstieg über die sogenannte Eisrinne ausgerutscht und rund 200 Meter über ein steiles Schneefeld gestürzt. Er blieb schließlich an einem Felskopf hängen.

Der Mann wollte gemeinsam mit einem 62-jährigen Tiroler eine Tour zur Eisenspitze unternehmen, als es zu dem Unglück kam. Die Leiche wurde laut Polizei von einem Hubschrauber des Innenministeriums geborgen.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren