NR-Wahl: NEOS und Griss präsentieren gemeinsame „Allianz“

Wien (APA) - Lange wurde überlegt und spekuliert, nun offenbar entschieden. Irmgard Griss, ehemalige Höchstrichterin und im Vorjahr unabhäng...

Wien (APA) - Lange wurde überlegt und spekuliert, nun offenbar entschieden. Irmgard Griss, ehemalige Höchstrichterin und im Vorjahr unabhängige Bundespräsidentschaftskandidatin, die es fast in die Stichwahl geschafft hätte, dürfte bei der kommenden Nationalratswahl gemeinsame Sache mit den NEOS machen. Für Donnerstag haben NEOS-Chef Matthias Strolz und Griss zu einer Pressekonferenz geladen.

Titel der Veranstaltung: „Allianz für Freiheit und Verantwortung“. Die NEOS erstellen am kommenden Wochenende ihre endgültigen Listen für die Nationalratswahl am 15. Oktober. Neben der Fixierung der Spitzenkandidaten könnte dort auch Irmgard Griss eine „Wildcard“ erhalten, sofern mehr als 50 Prozent der Mitglieder zustimmen.

~ WEB www.neos.eu ~ APA050 2017-07-06/08:26

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren