Radsport: CAS wies Eilantrag von Sagan gegen Tour-Ausschluss ab

Lausanne (APA) - Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat den Eilantrag des deutschen Radrennstalles Bora auf die Aufhebung des Ausschl...

Lausanne (APA) - Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat den Eilantrag des deutschen Radrennstalles Bora auf die Aufhebung des Ausschlusses von Peter Sagan aus der Tour de France am Donnerstag zurückgewiesen. Die Disqualifikation von Sagan bleibe damit aufrecht, so der CAS in einer kurzen Pressemitteilung.

Der Weltmeister war am Dienstag nach einem Ellbogenrempler gegen Mark Cavendish im Zielsprint der vierten Etappe von der Rennjury aus der Tour ausgeschlossen worden.

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren