Lkw raste bei Dorffest in Bolivien in Menschenmenge: Acht Tote

Acht Menschen kamen ums Leben, als ein Lkw in eine feiernde Menge raste. Augenzeugen berichten, dass der Lenker am Steuer eingeschlafen sei.

  • Artikel

La Paz – Bei einem Dorffest im Südwesten Boliviens ist ein Lastwagen mitten in die feiernde Menge gerast, acht Menschen wurden getötet und fünf weitere schwer verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wäre der Fahrer anschließend fast von wütenden Bewohnern gelyncht worden. Sicherheitskräfte konnten ihn demnach gerade noch in Schutz bringen.

Die Unfallursache war zunächst unklar. Augenzeugen berichteten, der Mann sei offenbar am Steuer eingeschlafen. Laut Polizei hatte sein Fahrzeug keine Nummernschilder. (APA/AFP)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte