Start-up erfand das Hotel zum Falten

Groß Kretz – Das 2016 gegründete Startup „My Molo“ hat eine faltbare Festival Lodge mit bequemem Bett für zwei, Strom, WLAN, Kühlschrank und...

© My Molo GmbH

Groß Kretz –Das 2016 gegründete Startup „My Molo“ hat eine faltbare Festival Lodge mit bequemem Bett für zwei, Strom, WLAN, Kühlschrank und Zugang zu Öko-Toiletten entwickelt. 20 Festivals aus drei Ländern bieten die innovativen Unterkünfte im coolen Holz-Look bereits an, darunter etwa das Roskilde Festival, Wacken, Deichbrand, das Nova Rock, melt! und splash! Damit die Lodges bald auf weiteren Festivals Station machen, kann man das Jungunternehmen aus Brandenburg unterstützen. Eine Crowdfunding-Kampagne bei Startnext soll die Folgefinanzierung sichern. Die Gründer Nico, Mathias und Fritz benötigen 25.000 Euro als Sicherheit für einen weiteren Bankkredit des Start-ups. (TT)

TT-ePaper gratis testen und eine von fünf Snow Cards Tirol gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt mitmachen
TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte