Wiener Börse (Einheitswerte) - Vier Gewinner, fünf Verlierer

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag vier Kursgewinnern fünf -verlierer und vi...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Freitag vier Kursgewinnern fünf -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank AG Stämme mit 2.217 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Ottakringer Getränke AG Vorzüge mit plus 7,68 Prozent auf 69,99 Euro (10 Aktien), Josef Manner & Company AG mit plus 7,20 Prozent auf 57,89 Euro (4 Aktien) und Rath AG mit plus 3,55 Prozent auf 17,50 Euro (100 Aktien).

Die größten Verlierer waren Linz Textil Holding AG mit minus 1,19 Prozent auf 415,00 Euro (9 Aktien), C-Quardrat Investment AG mit minus 0,50 Prozent auf 60,00 Euro (15 Aktien) und Bank für Tirol und VBG AG Stämme mit minus 0,44 Prozent auf 22,50 Euro (100 Aktien).

Im mid market gab es keine Bewegung.


Kommentieren