Kenia: Für Kampf gegen Al-Shabaab zuständiger Innenminister gestorben

Nairobi (APA/dpa) - Kenias Innenminister Joseph Nkaissery, der in dem ostafrikanischen Land für die Bekämpfung der islamistischen Terrormili...

Nairobi (APA/dpa) - Kenias Innenminister Joseph Nkaissery, der in dem ostafrikanischen Land für die Bekämpfung der islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab zuständig war, ist überraschend gestorben. Nur Stunden nach einem öffentlichen Auftritt wurde der 67-Jährige am Freitagabend in ein Krankenhaus eingeliefert. Er verstarb in der Nacht, wie Präsident Uhuru Kenyatta am Samstag erklärte.

Sein Amt übernimmt kommissarisch der bisherige Bildungsminister Fred Matiangi. Die aus dem Nachbarland Somalia stammende Al-Shabaab greift immer wieder Ziele in Kenia an. Vor den Wahlen in Kenia im August nahm die Zahl der Angriffe zuletzt zu, vor allem im nördlichen Küstenbereich.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren