Entgeltliche Einschaltung

Bottas eroberte Spielberg-Pole, WM-Leader Vettel Zweiter

Der Finne Valtteri Bottas startet beim Großen Preis von Österreich am Sonntag von der Pole Position. Der Mercedes-Pilot verwies den WM-Führenden Sebastian Vettel auf den zweiten Rang.

  • Artikel
  • Diskussion
1:04,251 Minuten war die Bestzeit, die dem 27-Jährigen Bottas die Pole Position einbrachte.
© AFP

Spielberg - Valtteri Bottas startet am Sonntag in Spielberg von der Pole Position in den Formel-1-Grand-Prix von Österreich. Der 27-jährige Mercedes-Pilot markierte am Samstagnachmittag mit 1:04,251 Minuten Bestzeit knapp vor WM-Leader Sebastian Vettel im Ferrari (+0,042 Sek.). Lewis Hamilton (+0,173), der in der WM 14 Punkte hinter Vettel Zweiter ist, landete nur auf Platz drei.

Entgeltliche Einschaltung

Da aber das Getriebe im Mercedes des Vizeweltmeisters vorzeitig getauscht worden ist, verliert der 32-jährige Brite in der Startaufstellung fünf Plätze. Hamilton wird damit am Sonntag somit nur als Achter in den neunten WM-Lauf der Saison starten.

Von seiner Rückversetzung profitieren auch die Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo (0,645) und Max Verstappen (0,732), die hinter Kimi Räikkönen (Ferrari/0,528) auf die Ränge fünf und sechs kamen. Für Bottas ist es die zweite Pole Position nach dem Rennen in Bahrain in diesem Jahr. (APA)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung