Rudern: Lobnig als Halbfinalsiegerin 2 - „Pflicht erfüllt“

Luzern (APA) - Magdalena Lobnig erfüllte die sich selbst auferlegte „Pflicht“ und blickt dem Finale gespannt entgegen. „Ich freue mich jetzt...

  • Artikel
  • Diskussion

Luzern (APA) - Magdalena Lobnig erfüllte die sich selbst auferlegte „Pflicht“ und blickt dem Finale gespannt entgegen. „Ich freue mich jetzt auf morgen, ich werde alles geben, voller Angriff ist angesagt. Es ist alles eng beisammen und es muss mir ein super Lauf aufgehen, dass es zum Sieg reicht, aber auf der Strecke und im Endspurt habe ich noch Reserven“, sagte die Kärntnerin.

Sie sei natürlich erleichtert, dass es so leicht laufe, es sehe so locker aus, aber dahinter stecke sehr viel Arbeit. Im Finale (11.33 Uhr, Anm.) muss sie versuchen, vor Jeannine Gmelin und Victoria Thornley zu bleiben.

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren