Motorradlenker erfasste 92-Jährige am Hahntennjoch

Die Frau stürzte und erlitt eine leichte Kopfverletzung. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins BKH Reutte geflogen.

Das Hahntennjoch ist eine der beliebtesten Motorradstrecken in Tirol. Immer wieder ereignen sich dort schwere Unfälle.
© Nikolussi

Pfafflar – Gegen 12.45 Uhr wollte eine 92-jährige Einheimische im Gebiet von Boden (Gemeinde Pfafflar) die Hahntennjochstraße (L266) überqueren, als sie von einem bergwärts fahrenden Motorrad erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Frau zog sich dabei eine leichte Kopfverletzung zu, der 53-jährige Motorradlenker aus Deutschland blieb bei dem Unfall unverletzt.

Per Rettungshubschrauber wurde die 92-Jährige ins Bezirkskrankenhaus Reutte geflogen. Die L266 musste für etwa 15 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch ungeklärt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Schlagworte