Bei Fahrzeugkontrolle in Salzburg mehrere Waffen sichergestellt

Eugendorf (APA) - Bei einer Fahrzeugkontrolle haben Polizisten in Eugendorf (Bezirk Salzburg-Umgebung) Samstagnacht mehrere Waffen, Einbruch...

Eugendorf (APA) - Bei einer Fahrzeugkontrolle haben Polizisten in Eugendorf (Bezirk Salzburg-Umgebung) Samstagnacht mehrere Waffen, Einbruchswerkzeug, Kleidungsstücke, zwei Perücken sowie Dokumente und Bargeld sichergestellt. Der Lenker flüchtete zu Fuß, als er die Beamten bemerkte. In der Nähe des Fahrzeuges stellten die Polizisten noch einen zweiten Pkw mit einer Waffe sicher, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Bei dem Zulassungsbesitzer und dem gefundenen Reisepasse handelt es sich laut Polizei um einen den Behörden bereits einschlägig bekannten 20-jährigen gebürtigen Pongauer. Der Mann ist einschlägig wegen Eigentumsdelikten, unter anderem Einbruchsdiebstählen, bekannt. Die beiden Kennzeichen des Fahrzeuges waren gestohlen. Bei den beiden Langwaffen handelt es sich um keine echten Waffen, sondern Softguns.

Der zweite Wagen dürfte laut Polizei als mögliche Unterkunft für einen weiteren flüchtigen Unbekannten gedient haben, da der Pkw bis oben hin voll mit Kleidungsstücken, Getränken, Lebensmitteln und auch möglichem Diebesgut gewesen sei.

Am Sonntagnachmittag waren Ermittler des Landeskriminalamtes Salzburg noch mit der Spurensicherung beschäftigt. Eine erste Fahndung nach den Lenkern verlief zunächst negativ. Aus welchen Straftaten das mögliche Diebesgut stammt, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Es gebe laut ersten Erkenntnissen aber keinen Zusammenhang zu der Sprengung eines Bankomats in Eugendorf in der Nacht auf Samstag.


Kommentieren