Fußball: Friedl traf bei Bayern-Test, Lienhart netzte für Freiburg

Herzogenaurach/Freiburg im Breisgau (APA) - Jungprofi Marco Friedl hat am Sonntag einen Treffer zum 9:1-Testspielsieg des FC Bayern über Fün...

  • Artikel
  • Diskussion

Herzogenaurach/Freiburg im Breisgau (APA) - Jungprofi Marco Friedl hat am Sonntag einen Treffer zum 9:1-Testspielsieg des FC Bayern über Fünftligist Erlangen-Bruck beigesteuert. Der 19-Jährige Verteidiger spielte im zweiten Test des deutschen Meisters in Herzogenaurach durch und erzielte aus einem Getümmel im Strafraum heraus das zwischenzeitliche 2:0 (19.). ÖFB-Teamkicker David Alaba fehlte wie einige andere Bayern-Stars noch.

So wie Friedl traf auch dessen ÖFB-U21-Teamkollege Philipp Lienhart. Beim 8:0 seines Neo-Clubs SC Freiburg gegen den unterklassigen Freiburger FC war der von Real Madrids Zweierteam ausgeliehene Defensivmann in der 89. Minute zur Stelle. Die Partie wurde über 4 x 30 Minuten absolviert.


Kommentieren