Hollywood-Paar Chris Patt und Anna Faris geht getrennte Wege

Hollywood (APA/AFP) - Die Versöhnungsbemühungen haben nicht gefruchtet: Acht Jahre nach der Eheschließung auf Bali gaben die Filmstars Chris...

Hollywood (APA/AFP) - Die Versöhnungsbemühungen haben nicht gefruchtet: Acht Jahre nach der Eheschließung auf Bali gaben die Filmstars Chris Pratt und Anna Faris ihre Scheidung bekannt. In einer gemeinsamen Erklärung vom Sonntag (Ortszeit) gestanden die beiden das Scheitern ihrer Ehe ein. Sie hätten „lange Zeit“ versucht, den Bruch abzuwenden, und seien nun „enttäuscht“ darüber, dass dies nicht geklappt habe.

„Wir werden uns immer lieben, werden unsere gemeinsame Zeit immer schätzen und weiterhin den tiefsten Respekt füreinander empfingen“, hieß es in der Erklärung weiter. Aus Rücksicht auf den gemeinsamen Sohn baten Pratt und Faris um Achtung ihrer Privatsphäre.

Pratt hatte sich in den vergangenen Jahren als einer der erfolgreichsten Action-Schauspieler in Hollywood etabliert. Zu sehen war er in Filmen wie „Jurassic World“ und „Guardians of the Galaxy“. Faris wurde durch Rollen vor allem in Comedy-Serien wie „Scary Movie“ bekannt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren