Christian Timm wird neuer Leiter der Justizanstalt Stein

Krems/Stein (APA) - Christian Timm wird neuer Leiter der Justizanstalt Stein. Der Ministerialrat, laut Aussendung des Justizministeriums ein...

Krems/Stein (APA) - Christian Timm wird neuer Leiter der Justizanstalt Stein. Der Ministerialrat, laut Aussendung des Justizministeriums eine der erfolgreichsten Führungspersönlichkeiten des österreichischen Strafvollzugs, wird seinen Dienst am 1. September antreten. Er folgt Generalmajor Bruno Sladek nach, der die Leitung vier Jahre innehatte und nun in Pension geht.

Timm hatte seine Laufbahn im Strafvollzug als Justizwachbeamter begonnen, stieg bis zum Offizier auf und absolvierte neben seinem Dienst das Studium der Rechtswissenschaften. Er leitete bereits die Justizanstalten Wien-Simmering (1. März 2002 bis Jahresende 2007) und auch Stein (1. Jänner 2008 bis 28. Februar 2013), zudem war er stellvertretender Leiter der Vollzugsdirektion. Zuletzt war Timm in der Generaldirektion für den Strafvollzug und mit dem Vollzug freiheitsentziehender Maßnahmen im Justizministerium mit den Reformmaßnahmen im Strafvollzug betraut.

Die Justizanstalt Stein ist eine allgemeine Strafvollzugsanstalt, die aus einer Hauptanstalt und drei externen Vollzugseinrichtungen, Außenstellen Mautern und Oberfucha sowie Abteilung Gelockerter Vollzug Krems a.d. Donau, besteht. Die Gesamt-Belagsfähigkeit beträgt 787 Haftplätze.


Kommentieren