Südafrikas Parlament entscheidet über Zumas politische Zukunft

Kapstadt (APA/dpa/AFP) - In Südafrika entscheidet das Parlament in Kapstadt am Dienstag (14.00 Uhr) über die politische Zukunft von Präsiden...

Kapstadt (APA/dpa/AFP) - In Südafrika entscheidet das Parlament in Kapstadt am Dienstag (14.00 Uhr) über die politische Zukunft von Präsident Jacob Zuma. Dem 75-Jährigen werden unter anderem Korruption und Machtmissbrauch vorgehalten. Der Ausgang der Abstimmung über einen Misstrauensantrag der Opposition gilt als ungewiss, weil Parlamentspräsidentin Baleka Mbete am Montag eine geheime Abstimmung zugelassen hat.

Damit könnten sich auch Zuma-Kritiker aus den Reihen der Regierungspartei Afrikanischer Nationalkongress (ANC) dem Fraktionszwang unerkannt entziehen und für Zumas Rücktritt stimmen. Experten rechneten aber nicht mit der Abwahl des Präsidenten. Die ANC-Führung rief ihre Abgeordneten auf, gegen den von der Opposition eingebrachten Misstrauensantrag zu stimmen.

Der ANC verfügt über eine große Mehrheit im Parlament. Zuma überstand bereits mehrere Misstrauensvoten, die allerdings nicht in geheimer Abstimmung stattfanden. Er bekleidet das Präsidentenamt seit 2009.


Kommentieren