Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis am Vormittag etwas höher

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Fu...

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag mit freundlicher Tendenz gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte kurz vor 11.00 Uhr in London bei 52,51 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Montag notierte der Brent-Future zuletzt bei 52,37 Dollar.

Der Fokus der Anleger am Ölmarkt richtet sich weiterhin vor allem auf Abu Dhabi, denn dort hält die OPEC mit anderen wichtigen Ölproduzenten ein zweitägiges Treffen ab, das am Vortag begonnen hat. Dabei soll es vor allem um die Frage gehen, warum einige an den Ölproduktionskürzungen beteiligte Staaten diese nicht vollständig umsetzen. Der Markt warte auf eine Bestätigung, dass die an der Kürzung beteiligten Staaten an ihren Zusagen festhalten, hieß es dazu von einem Analysten.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Montag auf 50,04 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Freitag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 49,94 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich am Dienstagvormittag mit gut behaupteter Tendenz. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.260,75 Dollar (nach 1.258,00 Dollar im Nachmittags-Fixing am Montag) gehandelt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren