Verkauf von Assets in Panama beschert Generali 146 Mio. Euro

Rom/Triest (APA) - Die italienische Versicherungsgesellschaft Generali setzt ihre Strategie zur Trennung von nichtstrategischen Tochtergesel...

Rom/Triest (APA) - Die italienische Versicherungsgesellschaft Generali setzt ihre Strategie zur Trennung von nichtstrategischen Tochtergesellschaften fort. ASSA Compania de Seguros, führende Versicherungsgesellschaft in Panama, hat für 172 Mio. Dollar (145,8 Mio. Euro) Generalis Assets im Land erworben. Generali ist seit 1970 in Panama präsent.

Generali war zuletzt bereits aus Guatemala und Kolumbien ausgestiegen. Die italienische Gruppe will sich von den Tochtergesellschaften trennen, die als nicht strategisch bewertet werden. Dabei handelt es sich um Gesellschaften, die als zu klein betrachtet werden, um solide Gewinnmargen zu sichern. Durch den Verkauf der Tochtergesellschaften rechnet Generali mit Einnahmen von 1 Milliarde Euro.

~ ISIN IT0000062072 WEB http://www.generali.com ~ APA150 2017-08-08/11:11


Kommentieren