Noch immer Wind-Chaos am Madeira-Airport - Aber Lage besser

Funchal (Madeira) (APA/dpa) - Auf der portugiesischen Urlaubs-Insel Madeira hat sich die Lage am Flughafen deutlich verbessert - aber noch i...

Funchal (Madeira) (APA/dpa) - Auf der portugiesischen Urlaubs-Insel Madeira hat sich die Lage am Flughafen deutlich verbessert - aber noch immer warten gestrandete Urlauber auf ihren Rückflug. „Die Situation normalisiert sich, die Winde sind deutlich schwächer geworden“, sagte ein Sprecher der Flughafenverwaltungsbehörde ANA am Dienstag auf Anfrage.

Zwischen Samstag und Montag waren den amtlichen Angaben zufolge wegen der starken Winde insgesamt 160 Flüge annulliert worden. Rund 22.000 Menschen seien betroffen gewesen, hieß es.

Die große Mehrheit der Flüge konnte am Dienstag in der Inselhauptstadt Funchal wieder plangemäß landen und starten. Aber Hunderte Touristen, die eigentlich schon am Samstag oder Sonntag zurück in der Heimat sein wollten, mussten sich am Dienstag weiterhin in Geduld üben. Nicht alle gecancelten Flüge konnten schnell nachgeholt werden.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren