Mountainbikerin nach Sturz in Kirchberg mit Heli geborgen

Auf einer Abfahrt stürzte eine 53-Jährige. Sie verletzte sich an beiden Armen.

Symbolfoto.
© zeitungsfoto.at/

Kirchberg – Mit zwei Bekannten unternahm am Dienstag eine 53-Jährige eine Mountainbike-Tour in Kirchberg. Bei der Abfahrt auf dem „Fleckalmtrail“ stürzte die Frau. Sie zog sich an beiden Armen Verletzungen zu.

Da die Unfallstelle in einem Wald lag, musste die Mountainbikerin mittels Tau vom Notarzthubschrauber geborgen werden. Auch zehn Bergretter aus Kirchberg waren im Einsatz. Die 53-Jährige wurde in das Krankenhaus St. Johann eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Schlagworte