Berichte: Vater der niederländischen Königin Maxima gestorben

Buenos Aires (APA/dpa) - Der Vater der niederländischen Königin Maxima, Jorge Zorreguieta, ist Medienberichten zufolge gestorben. Er sei am ...

Buenos Aires (APA/dpa) - Der Vater der niederländischen Königin Maxima, Jorge Zorreguieta, ist Medienberichten zufolge gestorben. Er sei am Dienstagnachmittag (Ortszeit) im Alter von 89 Jahren in Buenos Aires an Lymphdrüsenkrebs gestorben, berichtete die Zeitung „La Nacion“. Die in Argentinien geborene Königin (46) war wenige Stunden vorher in Buenos Aires gelandet, um ihren Vater in den letzten Stunden zu begleiten.

Auch die Zeitung „Clarin“ berichtete über seinen Tod. Maximas Vater war wegen seiner Rolle während der Militärdiktatur umstritten. Jorge Zorreguieta war von 1976 bis 1981 erst Unterstaatssekretär und dann Staatssekretär für Landwirtschaft in der Regierung der argentinischen Militärdiktatur (1976-83). Maximas Vater wurde wegen seiner Beteiligung an der Diktatur nicht eingeladen zu ihrer Hochzeit 2002 mit Willem-Alexander, dem damaligen Kronprinzen und heutigen König der Niederlande.


Kommentieren