Brauereien InBev und Efes wollen Russland und Ukraine erobern

Moskau/Leuven (APA/AFP) - Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev und der türkische Brauer Anadolu Efes wollen gemeinsam den Bie...

Moskau/Leuven (APA/AFP) - Der weltgrößte Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev und der türkische Brauer Anadolu Efes wollen gemeinsam den Biermarkt in Russland und der Ukraine erobern. Die beiden Konzerne planen dazu ein Gemeinschaftsunternehmen, an dem sie zu gleichen Teilen beteiligt sind, wie sie am Mittwoch mitteilten. Dadurch wollen sie in den beiden Ländern Marktführer werden.

Die zuständigen Behörden müssen dem Vorhaben der Brauereien noch zustimmen. AB InBev hält 24 Prozent an Anadolu Efes.

Anheuser-Busch InBev und Anadolu Efes wagen sich damit auf schwieriges Terrain. Der russische Markt ist zwar groß, der Bierabsatz nahm in den vergangenen Jahren jedoch stark ab, wodurch mehrere Hersteller aufgeben mussten. Auch in der unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten leidenden Ukraine haben Brauereien derzeit einen schweren Stand.

~ ISIN BE0003793107 WEB http://www.ab-inbev.com/ ~ APA224 2017-08-09/12:56


Kommentieren