Semperit - Baader hebt Votum von „Hold“ auf „Buy“

Wien (APA) - Die Wertpapierexperten der Baader heben in ihrer aktuellen Studie zum Gummikonzern Semperit ihr Votum für die Aktien des Untern...

Wien (APA) - Die Wertpapierexperten der Baader heben in ihrer aktuellen Studie zum Gummikonzern Semperit ihr Votum für die Aktien des Unternehmens von „Hold“ auf „Buy“ an. Das Kursziel bleibt unverändert bei 30,00 Euro je Titel.

Zum einen streicht der Analyst Christian Obst heraus, dass die Sempermed-Sparte eine wertvolle Anlage sei. Zum anderen ist laut dem Experten das neue Management in der Lage, das operative Geschäft mit strategisch wertvollen Entscheidungen in die richtige Bahn zu lenken.

Seit 2010 habe der Konzern zwar in sein eigenes Wachstum investiert, ob jedoch die Investitionen gefruchtet haben, stellt der Obst in Frage. Nach der in 2017 erfolgten Auflösung des Joint-Venture in Thailand soll der Gummihersteller in der Lage sein, seine Bilanz zu bereinigen.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Baader-Analysten 2,29 Euro für 2017, sowie 1,77 Euro für das Geschäftsjahr 2018. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,70 Euro für 2017. 2018 soll eine Dividende von 0,8 Euro pro Papier ausgeschüttet werden.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Am Donnerstag notierten die Semperit-Titel an der Wiener Börse mit minus 0,06 Prozent bei 25,72 Euro.

Analysierendes Institut Baader Bank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000785555 WEB http://www.semperitgroup.com ~ APA125 2017-08-10/10:16


Kommentieren