Krassnitzer: „Bin froh, wenn ich den Bart wieder los bin“

Harald Krassnitzer spielt in „St. Josef am Berg“ einen Bürgermeister. Im echten Leben ist er zwar politisch interessiert, Politiker werden will er nicht.

Dunkelblonde Haare, Trachtenanzug und Bart: Harald Krassnitzer ist als TV-Bürgermeister kaum zu erkennen.
© ORF/Neumayr

Rauris — Neuer Look für neue Aufgabe: Harald Krassnitzer ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen, wenn man ihn jetzt bei den Dreharbeiten zu „St. Josef am Berg" im Rauris besucht. Da mimt er einen lokalen Bürgermeister, dem die neue Schwiegertochter aus dem hohen Norden (Paula Kalenberg) zur erbitterten Konkurrentin wird. ORF, ARD und die Produktionsfirma Mona-Film fertigen momentan zwei Teile. Eine Serie ist möglich.

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte